Ein Produkt der  
Die grösste Wochenzeitung im Fricktal
fricktal info
Verlag: 
Mobus AG, 4332 Stein
  Inserate: 
Texte:
inserat@fricktal.info
redaktion@fricktal.info
16.51°C

Fricktalwetter

bedekt Luftfeuchtigkeit: 89%
Freitag
8.7°C | 12.1°C
Samstag
10.5°C | 15.1°C
Nadja Soder, Bibliothekarin beim Lesen einer haarsträubenden Geschichte. Foto: zVg
Featured

Spannung, Totschlag und Sonnenschein – Krimiwanderung in Möhlin begeistert Teilnehmer

(af) Spannung, Mysterium und wunderbares Wetter: Gestern Montagabend fand erneut die beliebte Krimiwanderung für Erwachsene statt, die vom Team der Gemeindebibliothek organisiert wurde. Die Bibliothekarinnen führten die gegen 60 mutigen Teilnehmer auf eine fesselnde Reise durch versteckte Pfade und geheimnisvolle Winkel des Dorfes.

Die Krimiwanderung, die traditionsgemäss im Mai stattfand, bot den Teilnehmern die Möglichkeit, entspannt durch Möhlin zu spazieren humorvolle Krimi-Geschichten zu hören und zum gemütlichen Plaudern. An verschiedenen Stationen entlang der Route erzählten die Bib­liothekarinnen kurze Krimigeschichten, die die Teilnehmer in ihren Bann zogen und ihre detektivischen Fähigkeiten auf die Probe stellten.
«Es war wirklich aufregend, die verschiedenen Geschichten zu hören und dabei durch die kleinen versteckten Wege von Möhlin zu wandern», schwärmte ein Teilnehmer. «Die Bibliothekarinnen haben das wirklich grossartig gemacht und uns einen unvergesslichen Abend beschert.»
Nach dem spannenden Abenteuer durch die dunklen Geheimnisse des Dorfes versammelten sich die Teilnehmer bei der Bibliothek, um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen. Die Grill-Jungs sorgten für das leibliche Wohl und zauberten feine Würste vom Grill, die bei allen Teilnehmern grossen Anklang fanden.
«Es war wieder eine gelungene Veranstaltung, die nicht nur Spannung und Unterhaltung bot, sondern auch die Gemeinschaft in Möhlin gestärkt hat», kommentierte Nadja Soder, eine der Bibliothekarinnen. «Wir freuen uns schon auf die nächste Krimiwanderung und darauf, noch mehr spannende Geschichten zu teilen.»
Die Teilnehmer und das Bibliotheksteam freuen sich schon auf die nächste Krimiwanderung, die im Mai 2025 stattfinden wird. Möhlin zeigte erneut, dass es nicht nur idyllische Wege bietet, sondern auch jede Menge Krimi-Liebhaber und ein engagiertes Bibliotheksteam hat.

Bild: Nadja Soder, Bibliothekarin beim Lesen einer haarsträubenden Geschichte. Foto: zVg
Werbung: