Ein Produkt der mobus 200px

(fdp) Die FDP Aargau hat die Parolen zu den nationalen Abstimmungen vom 27. September gefasst.

(pd) Das GZF blickt erneut auf ein sehr positives Geschäftsjahr zurück. Die im Vorjahr in die Wege geleiteten Veränderungen haben sich bewährt und zum positiven Resultat beigetragen. Besonderes Highlight war das Open House im Rahmen der Kampagne «Im Spital Laufeburg lauft's!» Zudem sichert sich das GZF Leistungsaufträge im bisherigen Umfang für die Spitalliste 2020. Die Bewältigung der weltweiten COVID-19-Pandemie ist die grosse Herausforderung im Gesundheitswesen fürs laufende Jahr und darüber hinaus.

(eing.) Fremdsprachenlernen bedeutet persönliche Entwicklung. Gerade in den vergangenen Wochen gab es ein radikales Umdenken. Die Chance in solchen Zeiten besteht darin, sich selbst etwas Gutes zu tun.

(mgt) «Adler»-Wirtin Annerös Rickenbach in Gipf-Oberfrick hat ein besonderes Rezept gefunden, um den existenzbedrohenden Massnahmen der Corona-Pandemie zu begegnen: 

(pol) Ein Vespa-Fahrer verursachte in Wohlen einen Selbstunfall. Aus noch unbekannten Gründen löste sich während der Fahrt das Hinterrad worauf der Lenker stürzte und sich leicht verletzte.

(st)  Auf Einladung des katholischen Hilfswerks «Kirche in Not (ACN)» feiert Abbé André Ouedraogo dieser Tage in verschiedenen Schweizer Pfarreien Gottesdienste und berichtet über das schwierige Leben im früheren Obervolta. 

(br) Der Bundesrat hat an seiner Sitzung von heute Freitag die «COVID-19-Verordnung Erwerbsausfall» angepasst, um die Fristen zur Geltendmachung des Anspruchs zu präzisieren. Ein Anspruch auf Corona-Erwerbsersatz muss somit bis spätestens 16. September 2020 geltend gemacht werden. Ab diesem Datum können auch keine rückwirkenden Neuberechnungen mehr verlangt werden.

(pd) Am 2. Juni haben die Arbeiten für die Umfahrung Mellingen begonnen. Regierungsrat Stephan Attiger und Gemeindeammann Bruno Gretener haben das mit dem Spatenstich beim Installationsplatz an der Reuss gefeiert.

 Foto: Margrit Freudemann, Kaisten

(pol) Mutmasslich alkoholisiert verlor ein Motorradlenker heute früh in Veltheim die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte. Dabei verletzte sich dieser mittelschwer.

(pd) Josiane Chevalier, Präfektin der Region Grand Est und vom Bas-Rhin, amtierende Präsidentin der Deutsch-französisch-schweizerischen Oberrheinkonferenz, lud das Präsidium der D-F-CH-Oberrheinkonferenz zu einer Videokonferenz zu den aktuellen und künftigen Herausforderungen der Corona-Krise am Oberrhein ein.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an