Ein Produkt der mobus 200px

(sta) Im Juli 2017 verunfallte in Wohlen eine Polterabend-Gesellschaft, die mit Traktor und Anhänger unterwegs war. Die Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten hat inzwischen den 38-jährigen Lenker des Traktors wegen diverser Widerhandlungen gegen das Strassenverkehrsgesetz per Strafbefehl zu einer bedingten Geldstrafe von 120 Tagessätzen und einer Busse von 2000 Franken verurteilt.

(jw) Mit einer knappen Zweidrittelmehrheit befürworten die Stimmbereichtigten im Kanton Aargau die Verschärfung der Einbürgerungsbedingungen auf kantonaler Ebene. Bei den eidgenössischen Abstimmungen lehnt der Aargau die Wohnungsinitiative ab und heisst die Ausdehnung des Anti-Diskriminierungsgesetzes gut.

(pd) In der Schweiz wachsen schätzungsweise 100 000 Kinder mit einem alkoholkranken Elternteil auf, hinzu kommen diejenigen, deren Eltern an einer anderen Sucht leiden. Diese Kinder verschweigen ihre Not aus Loyalität zu den Eltern, sie sind aber oft einsam und leiden massiv unter der Situation. Mit der 2019 erstmals in der Schweiz durchgeführten Aktionswoche soll dieses Tabu gebrochen werden, damit den Kindern geholfen werden kann.

(eing.) Das Trio «Umano» hat am vergangenen Freitagabend sein Publikum im Fricker Kornhauskeller mit Jazz Tarantella ein zauberhaftes Konzert erleben lassen.

(pol) Heute morgen waren zeitweise 15 Feuerwehren an 30 Schadensplätzen im Einsatz. Für die Einsätze sorgten mehrheitlich umgestürzte Bäume, umgewehte Abschrankungen etc. Alle Verkehrsachsen sind wieder offen. Keine Meldungen über verletzte Personen oder grosse Sachschäden.

(pd) Nach über 10 Jahren Vorbereitung startet voraussichtlich am 8. Februar die Weltraum-Mission «Solar Orbiter». Mit dabei ist auch das Schweizer Röntgen-Teleskop STIX – entwickelt an der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW.

(pd) Nach dem Rücktritt von Dr. Rolf Keller hatte der Regierungsrat entschieden, das Präsidium des Aargauer Kuratoriums öffentlich auszuschreiben. Aus mehreren Bewerbungen hat er die Badenerin Daniela Berger zur neuen Präsidentin gewählt. Sie tritt ihr Amt am 1. Februar 2020 an.

(pd) An der vergangenen Präsidienkonferenz hat die SP Aargau die Parolen zu den nationalen und der kantonalen Vorlage vom 9. Februar gefasst. Für die SP Aargau sind alle drei Vorlagen zentral und entsprechend deutlich waren die Parolenfassungen. Nein zum KBüG im Aargau – drei Jahre sind genug Zusammen mit den Grünen und der EVP hat die SP Aargau im Grossen Rat das Behördenreferendum gegen das neue Kantons- und das Gemeindebürgerrecht ergriffen.

(pol) Durch eine bislang unbekannte Täterschaft wurden in Herznach, bei der Feuerstelle Mooshalde, mehrere Holzplatten illegal entsorgt. Die Polizei sucht nun den Verursacher.

(pol) In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses brach am vergangenen Mittwoch ein Brand aus. Dieser verwüstete die Wohnung und richtete grossen Schaden an.

(eing.) Am 6. Januar folgten rund 120 Personen der gemeinderätlichen Einladung zum Neujahrsapéro im Blockhaus.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an