Ein Produkt der mobus 200px

(pd) Auf der Strecke zwischen Bettwil und Buttwil führte eine Automobilistin ein riskantes Überholmanöver aus, bei dem es wegen eines entgegenkommenden Autos zur Frontalkollision kam. Zwei Personen mussten mit leichten Verletzungen ins Spital überführt werden.

(pol) Bei einer von der Polizei Oberes Fricktal am 4. Januar  in Hornussen durchgeführten Geschwindigkeitskontrolle  fuhren 49 Fahrzeuglenker zu schnell. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 70 km/h.

(pol) Gestern Sonntag, kurz vor 14 Uhr, erhielt die Polizei Basel-Landschaft die Information, wonach sich bei der Firma Halal Schlachthof und Fleischhandel in Buckten ein Brandanschlag ereignet haben sollte. Die erste Kontrolle vor Ort verlief negativ, bei einem weiteren Augenschein im Gebäudeinnern konnten Brandsätze gefunden werden. Es kam jedoch zu keinem Brand.

(pd) Höchstleistungen der Mitarbeitenden und Förderbänder, die kaum stillstehen: Die Schweizerische Post hat vom 25. November bis kurz vor Weihnachten über 18,6 Millionen Pakete zugestellt. Ein neuer Rekord. Alle Mitarbeitenden haben mit angepackt und zahlreiche Sondereinsätze geleistet, damit es die Päckli rechtzeitig unter den Weihnachtsbaum schafften. Dazu hat auch das neue regionale Paketzentrum im Tessin beigetragen.

Zwei- oder Vierbeiner? Gesehen in Stein. Foto: Margrit Freudemann, Kaisten

(pol) Am Mittwochmorgen, 18. Dezember, um 8 Uhr, ereignete sich auf der kantonalen Autobahn A22 im Chienbergtunnel ein Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen. Vier Personen wurden dabei verletzt.

(ots) Ein Autofahrer ist gestern Dienstag auf der B34 kurz vor Bad Säckingen von der Strasse abgekommen und gegen einen grossen Wegweiser und dann gegen einen Baum geprallt. Der 45-jährige wurde in seinem VW eingeklemmt und schwer verletzt.

 

(mr) Am Samstag, 7. Dezember, fand im Feuerwehrmagazin in Stein die Eröffnung des Weihnachtsfensters und das Einweihungsfest des neuen Feuerwehrfahrzeuges statt. Pünktlich um 18 Uhr wurde das Weihnachtsfenster eröffnet und die Besucher wurden zu Getränken und feinen «Chässchnitten» eingeladen.

(eing.) Von vielen Kindern gefürchtet und doch sehnlichst erwartet: der Samichlaus und sein Schmutzli hatten am diesjährigen Chlaushock der Jugi Zeiningen viel Gutes zu berichten.

(pd) Das seit einiger Zeit geschlossene Restaurant Hirschen in Gipf-Oberfrick wird wieder neu belebt.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an