Ein Produkt der mobus 200px

Kaiseraugst

 

Rücktritt Gemeinderat Heinz Hassler, Kaiseraugst
Gemeinderat Heinz Hassler hat nach 14-jähriger Zugehörigkeit zum Gemeinderat Kaiseraugst seinen Rücktritt per 30. Juni 2020 bekannt gegeben. Die Ersatzwahl wird am Abstimmungswochenende vom 17. Mai 2020 stattfinden. Der Gemeinderat dankt Heinz Hassler für seinen langjährigen und engagierten Einsatz zum Wohle der Gemeinde Kaiseraugst und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute. Der Gemeinderat

Sirenentest 2020
Siehe unter Regionales.

Krähenproblematik
Die Krähenpopulation ist wieder angestiegen. Der Lärm morgens und abends ist störend. Die Krähen treffen sich in der Liebrüti und vereinigen sich, um auf Nahrungssuche zu gehen. Der Gemeinderat hat bereits letztes Jahr beschlossen, ein 3-Säulen-Konzept zur Krähenbekämpfung umzusetzen. Als Erstes werden die Bäume in der Liebrüti zurückgeschnitten und alle Nester in der Umgebung entfernt. Zudem wird der Robobird mit Zustimmung teilweise während der Schonzeit die Krähen vergrämen. Für den Nahrungsentzug sind die massgebenden Grünmulden mit Deckeln versehen worden. Ein neuer Bioklappenstandort wird bei der Sammelstelle Böötme eingerichtet. GAF-Karten für die kostenlose Nutzung der Bioklappen sind auf der Gemeindeverwaltung, Einwohnerdienste, gratis während der Schalteröffnungszeiten beziehbar. Zudem werden weitere Massnahmen zum Nahrungsentzug folgen. Der Gemeinderat fordert alle Anwohnerinnen und Anwohner auf, keine Krähen zu füttern.

Tagesfamilien
Auf der Suchen nach einem Betreuungsplatz ganztags, halbtags, mittags oder stundenweise? Da bietet sich neben dem Chinderhuus (KiTa und Tagesstrukturen) auch das Angebot der Tagesfamilien an. Beim Angebot der Tagesfamilien kann das Kind individuell bei einer Familie in Kaiseraugst betreut werden lassen, das Kind verbringt dabei einen Teil des Tages in einer Zweitfamilie. Die qualifizierten Tages­familien haben einen Basiskurs «Tagesfami­lien» absolviert. Die Qualität wird zudem regelmässig durch die Gemeinde Kaiseraugst überprüft. Fragen können bei Frau Evin Gencer von der TaBeKa GmbH, Tel. 061 816 90 68 oder info@, www.tabeka.ch, eingeholt werden. Der Gemeinderat

Kunststoffsammlung
Dienstag, 28. Jan. Sammelsack-Verkaufsstellen sind: Migros Liebrüti, Gemeindeverwaltung, Coop Pronto Tankstelle. GAF

Geschichtenstunde in der Bibliothek im Violahof
Die Bibliothek lädt am Mittwoch, 29. Jan., um 15 Uhr, zur nächsten Geschichtenstunde mit Pia Lanz Kaiser und der BiBa-Büchermaus ein. Ort: Kulturzentrum Violahof im 1. Stock. Die Geschichtenstunde dauert ca. 45 Minuten und ist für Kinder von 3 bis 6 Jahren geeignet (mit Begleitperson). kaiseraugst.biblioweb.ch

58 Menschen spendeten Blut 
Diese beachtliche Anzahl Menschen aus Kaiseraugst und Umgebung rettet damit Mitmenschen nach Unfällen oder Operationen das Leben. Ihnen und dem freiwilligen Helferteam des Samaritervereins Kaiseraugst gebührt grosser Dank. Die Spitäler der Region sind täglich auf Blutspenden angewiesen. Verpassen Sie nicht die nächste Spendemöglichkeit am 11. Juni in Kaiseraugst, denn der Region fehlen rund 50 Prozent der benötigten Blutprodukte. Weitere Informationen unter www.blutspende-basel.ch. 

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an