Ein Produkt der mobus 200px

Rheinfelden

Resilienz stärken beim Waldspaziergang. Foto: Béa Bieber

(bb) Das Gesundheitsforum bietet diverse Angebote zur Gesundheitsförderung unter speziellen Bedingungen an. 

Die Corona-Fallzahlen werden täglich von Lesern genau studiert. Aktuell sind sie wieder steigend. Die Menschen sind deshalb verunsichert, an welchen Aktivitäten sie teilnehmen sollen und an welchen eher nicht.
Das Gesundheitsforum Rheinfelden hat seine gesundheitsfördernden Angebote geprüft, wenn nötig den aktuellen Vorgaben und Rahmenbedingungen angepasst und einem Sicherheitskonzept unterstellt. «Wir wollen gerade jetzt den Menschen zeigen, wie sie sich auch in dieser speziellen Situation fit halten und ihr Immunsystem stärken können. Das geht am besten über die Ernährung und viel Bewegung», hält Béa Bieber, Präsidentin des Gesundheitsforums und Grossrätin fest.
Neben den kleinen Jogging- und Walking-Gruppen, die seit Juni wieder angeboten werden, findet nun am Samstag, 8. August um 10 Uhr im Augarten (Rheinfelden) ein Einführungskurs zur Nutzung der Fitnessgeräte im öffentlichen Raum statt. Unter der Leitung von Tobias Wehrli, Sportwissenschaftler und Leiter Medical Fitness Rheinfelden, erfahren die TeilnehmerInnen, wie die Geräte richtig und effizient genutzt werden können. «Wenn man ein paar einfache Regeln bewusst einhält, so ist das auch unter den aktuell geltenden Auflagen und Bestimmungen gut möglich.» Treffpunkt am 8. August ist vor dem Eingang des Augartenschulhauses. Eine Anmeldung ist nicht nötig.
Am Samstag 15. August wird die nächste geführte Wanderung zum Thema „Resilienz stärken“ durchgeführt. Treffpunkt: Vor dem Pelikan im Augartenzentrum um 13.30 Uhr. Unter der Leitung von Dr. phil. Paul Scheidegger geht es für ca. 2 Stunden in den Rheinfelder Forst. Auf einfache Weise wird erklärt, wie man den Wald und seine Kraft für die eigene Gesundheit nutzen kann. Auch dieser Anlass ist kostenlos und es braucht keine Anmeldung dafür.
Ebenfalls am Samstag, 15. August findet der zweite Schnupperkurs für 12-15jährige Jugendliche in der Disziplin Parkour in Rheinfelden statt. Dieser Kurs kostet 30 Franken pro Person und benötigt eine Anmeldung. Es sind noch ein paar Plätze frei.
Der Stiftungsrat des Gesundheitsforums freut sich über alle, die sich in der freien Natur bewegen und damit einen wichtigen Beitrag zu ihrer Gesundheit und Gesunderhaltung leisten.
Weitere Informationen zum aktuellen Programm, Anmeldemöglichkeit, Aktuelles zu unseren Sicherheitskonzepten und weiteren Aktivitäten des Gesundheitsforums Rheinfeldens unter www.gesundheitsforum-rhf.ch

Unser Bild: Resilienz stärken beim Waldspaziergang. Foto: Béa Bieber

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an