Ein Produkt der mobus 200px

Mumpf

 

Der vom OSZF-Schulverband am Samstag, 18. Januar, in Mumpf auf die Beine gestellte Infoanlass in dem Gebäude, über dessen Verkauf am 9. Februar in den Fischingertal-Gemeinden abgestimmt wird, war als Podiumsdiskussion anberaumt worden. Es gab auch ein Podium. Doch darauf wollten die, welche das Referendum gegen den Verkauf ergriffen haben, nicht sitzen. Und noch ein Akteur war dem Anlass ferngeblieben.
HANS CHRISTOF WAGNER

Für das Referendumskomitee OSZF kann es im Fischingertal nur eine Lösung geben: ein zentrales Primarschulhaus im Mumpf. Und zwar in den Räumen des ehemaligen Oberstufenzentrums Fischingertal (OSZF) am Standort Klostermatte. Damit hätte sich der Verkauf des Gebäudes an die Stiftung MBF für 9,3 Millionen Franken erledigt.
HANS CHRISTOF WAGNER

 

Das Referendums-Komitees gegen den Verkauf der Schulanlage OSZF nimmt wie folgt Stellung zu einem Schreiben der «Eltern aus Schupfart»:

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an