Ein Produkt der mobus 200px

Sisseln

(rh) Alljährlich findet dieser Event schweizweit statt und nun auch wieder in der Primarschule Sisseln: die Schweizer Erzählnacht, ein Fest für Augen und vor allem Ohren für alle Geschichtenliebhaber und Bücherwürmer.

Am Donnerstag, 16. Januar, wurden für anderthalb Abendstunden mehrere Schulräume in Erzählstuben umgewandelt, um die entsprechende Atmosphäre zu erzeugen für die Wanderung der Fantasie in die Geschichten, die dieses Mal unter dem Motto «Geschichten zum Schmunzeln» standen.

Acht Erzählungen wurden zwischen 18 und 19.30 Uhr von acht Lehrpersonen angeboten und vorgetragen. Die Schüler durften im Laufe dieses Abends drei Erzählungen aufsuchen und lauschen. Das Interesse war gross und entsprechend gross war auch der Andrang. Manche Geschichten wurden von weit mehr besucht als anfangs eingeplant, aber solange die notwendige Ruhe einkehren konnte, war auch das zu bewältigen.
Eine Geschichte wurde zum Leben erweckt durch ein begleitendes Figurentheater, weitere Geschichten bannten die Aufmerksamkeit der zuhörenden Schüler durch ein Teelicht-Arrangement in der Mitte des Erzählkreises und wieder andere liessen es lustig zugehen mit bunten Tüchern und Vorhängen.

In der von Gabriele Löffler vorgetragenen Geschichte «Die fabelhafte Miss Braitwhistle» wird mit viel Sprachwitz von einer chaotischen Klasse und einer nicht weniger speziellen Aushilfslehrerein erzählt, die für die ausgebrannte Klassenlehrerein einspringen musste. In «Das gestrandete Ruderboot» von Robin Heckmann lassen zwei Kinder ihrer Fantasie freien Lauf, nachdem sie am Strand ein uraltes Ruderboot entdecken, und kommen dabei auf allerlei skurrile und schräge Einfälle, wie das Boot dorthin geraten sein könnte. Und im Kindergarten trug Fränzi Kaspar die Geschichte «Die Streithörnchen» vor, in der zwei Eichhörnchen sich in einem wahnwitzigen Wettstreit um den letzten Tannenzapfen des Jahres zanken.

Die Zufriedenheit der Kinder war ihnen ins Gesicht geschrieben, als sie den Nachhauseweg antraten. Ein erfolgreicher, wenn auch anstrengender Abend ging zu Ende, aber die Schweizer Erzählnacht wird sicherlich wieder Station in Sisseln machen. Fotos: zVg

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an