Ein Produkt der mobus 200px

Foto: Polizei AG

(pol) Ein Junglenker verursachte am Sonntag einen Selbstunfall. Der Lenker blieb unverletzt musste jedoch seinen Führerausweis, welche er erst seit rund zwei Tagen besass, auf der Stelle abgeben.

(pol) Am Samstag brannte eine Lagerhalle in Menziken. Der Brand konnte rasch gelöscht werden, sodass kein grosser Sachschaden entstanden ist. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. Die Kantonspolizei Aargau sucht Auskunftspersonen.

Foto: Polizei AG

(pol) Gestern Samstag brannte in einem Mehrfamilienhaus in Sins ein Balkon. Der Brand entstand im Zusammenhang mit einem Gasgrill. Das Gebäude ist vorübergehend unbewohnbar. Es entstand einen grossen Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

(pol) fGestern Samstag prallte ein unbekannter Lieferwagen in die Kreiseldekoration an der Zürcherstrasse. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern, fuhr der Lieferwagen weg. Die Kantonspolizei sucht Auskunftspersonen.

Foto: Polizei Basel-Landschaft

(pol) Am frühen Samstagmorgen kurz nach 3.30 Uhr verursachte ein alkoholisierter Fahrzeuglenker in der Hauptstrasse in Nusshof BL einen Selbstunfall mit seinem Personenwagen. Personen wurden dabei keine verletzt.

Unfall in Rothrist. Foto: Polizei AG

(pol) Weil zwei Fahrzeuge ungenügend gesichert wurden, kamen diese ins Rollen und verursachten je eine Kollision. Verletzt wurde niemand. Es entstand grosser Sachschaden.

(ots) Am Donnerstag brannte in Wehr eine Küche. Der Sachschaden liegt bei rund 20'000 Euro.

(ots) Aus einem Imbiss in WT-Tiengen haben Unbekannte am Donnerstagmorgen gegen 9.30 Uhr eine Trinkgeldbox gestohlen.

Foto: Polizei Basel-Landschaft

(pol) Gestern Donnerstagabend kurz vor 17 Uhr ereignete sich in der Lützelstrasse in Röschenz BL eine Kollision zwischen einem Motorrad und einem Lieferwagen. Der Motorradlenker wurde dabei schwer verletzt und folglich mit der Rega in ein Spital eingeliefert.

(pol) Gestern Mittwoch ereignete sich ein Streit am Bahnhof Brugg, wobei sich Randständige in die Haare gerieten. Eine Person wurde dabei verletzt und musste ins Spital gebracht werden. Eine Person wurde in Polizeigewahrsam genommen.

(pol) Die Polizei Basel-Landschaft führte in der vergangenen Woche (12. bis 18. Juli) auf dem ganzen Kantonsgebiet intensive Verkehrskontrollen in Bezug auf den Schwerpunkt Langsamverkehr durch, um die Verkehrsteilnehmenden bezüglich der Einhaltung der Verkehrsregeln zu sensibilisieren.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an