Ein Produkt der mobus 200px

(pol) In der Asylbewerberunterkunft Holderbank entbrannte letzte Nacht unter mehreren Bewohnern ein Streit. Durch ein Messer verletzt musste ein Beteiligter ins Spital gebracht werden. Die Polizei nahm zwei Männer fest. Die Umstände sind noch unklar.

(pol) Bei der Kantonalen Notrufzentrale ging am Freitag, 12. Januar, kurz nach 18 Uhr die Meldung ein, wonach ein Ehepaar in einer Wohnung in Oftringen tot aufgefunden wurde. Umgehend rückte die Polizei an den Ereignisort aus.

(pol) Die Kantonspolizei kontrollierte in der Nacht rund 90 Fahrzeuge und deren Insassen. Acht Fahrzeuglenker waren in nicht fahrfähigem Zustand unterwegs und durften nicht mehr weiterfahren.

(pol) Eine zunächst unbekannte Täterschaft verübte in einer Novembernacht in Aarburg mehrere Sachbeschädigungen. Die Kantonspolizei Aargau konnte nun zwei junge Männer der Taten überführen.

(pol) Der Tatverdächtige im Zusammenhang mit der Tötung eines Kleinkindes am ersten Weihnachtsfeiertag in Laufenburg befindet sich weiterhin in Untersuchungshaft und dort in stationärer ärztlicher Behandlung. Er hat sich mittlerweile zum Tatvorwurf ausführlich eingelassen und die Tötung seines Sohnes gestanden. Als Motiv gab der 36-jährige Deutsche sinngemäß eine plötzliche Überforderung wegen des schreienden Kindes an.

(pol) Eine 64 Jahre alte Toyota-Fahrerin verursachte am Mittwochnachmittag an der Eggbergkreuzung einen Verkehrsunfall.

(pol) Am Donnerstag gegen 05.45 Uhr kam es auf der Autobahn A2 in Muttenz BL zu einer Kollision zwischen zwei Personenwagen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht Zeugen.

(pol) Am Mittwochabend kurz vor 17.30 Uhr wurde auf dem Fussgängerstreifen auf der Baslerstrasse in Allschwil BL ein Mann von einem Personenwagen angefahren und leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

(pol) Eine Lokomotive eines Personenzugs (S 27) kollidierte in der Nacht mit einem Transportanhänger, der sich im Bereich der Geleise befand. Personen wurden keine verletzt. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen
eingeleitet und sucht Augenzeugen.

Brand in Klingnau (pol) Ein Brand in einem Lager- und Werkstattgebäude in Klingnau richtete gestern Abend grossen Schaden an. In Mitleidenschaft gezogen wurde auch eine Fischzucht, die sich im Gebäude befindet. Personen wurden nicht verletzt. Die Brandursache ist noch unklar.

(pol) Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach hat für den 54-jährigen Kosovaren, der unter dringendem Verdacht
steht, am Montagmorgen seine Frau und ein weiteres Familienmitglied getötet zu haben, Untersuchungshaft
beantragt. Das zweite Opfer konnte inzwischen von Angehörigen als 31-jährige Schwester der Ehefrau identifiziert
werden.