Ein Produkt der mobus 200px

(pol)  Beim Brand eines älteren Bauernhauses im Bonndorfer Ortsteil Brunnadern ist ein Todesopfer zu beklagen. Im Wohnbereich des Gebäudes wurde der Tote von der Feuerwehr entdeckt. Eine zweifelsfreie Identifizierung konnte bislang nicht erfolgen. Ein 69 Jahre alter Bewohner des Hauses wird vermisst. 

Foto: Polizei BL

(pol) Heute Donnerstagvormittag, kurz nach 10 Uhr, verlor ein Lastwagen auf der Autobahn A22, in Fahrtrichtung Sissach, eine grössere Menge Schottersteine. Aufgrund dessen musste die A22 zwischen Lausen und Sissach komplett gesperrt werden. Die Polizei sucht Zeugen.

Fleischschmuggel Mai 2018. Foto: EZV

(ezv) Zwei Wirte haben über ein Jahr lang illegal Fleisch in die Schweiz eingeführt. Die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) konnte den beiden Männern den Schmuggel von 3,5 Tonnen Fleisch nachweisen. Dieses war für ihr Restaurant bestimmt. Die beiden Schweizer müssen nun die hinterzogenen Abgaben von rund 80'000 Franken nachbezahlen. Zudem droht ihnen eine empfindliche Busse.

(pol) Ein unbekannter Lenker kam in der Nacht auf heute Donnerstag von der Fahrbahn ab und kollidierte mit mehreren Randleitpfosten. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Lenker weg.

(pol) Felix Anderhuber erhielt für sein couragiertes Verhalten vom Leiter des Polizeireviers Waldshut-Tiengen, Polizeioberrat Domenik Reichelt, im Rahmen einer kleinen Feierstunde am 21.01.2020 eine verdiente Anerkennung.

(pol) Ein fahrradfahrender Junge ist am Dienstagmorgen in Murg-Niederhof gestürzt, nachdem er von einem überholenden Auto gestreift worden war. Der 9-jährige verletzte sich leicht.

(pol) Am Dienstagabend, 21. Januar, kurz nach 19.30 Uhr, verursachte ein Geisterfahrer auf der kantonalen Autobahn A18, nach dem Schänzlitunnel in Richtung Delémont, einen Verkehrsunfall. Eine Person wurde leicht verletzt. 

(pol) Durch eine bislang unbekannte Täterschaft wurden in Herznach, bei der Feuerstelle Mooshalde, mehrere Holzplatten illegal entsorgt. Die Polizei sucht nun den Verursacher.

(pol) In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses brach am vergangenen Mittwoch ein Brand aus. Dieser verwüstete die Wohnung und richtete grossen Schaden an.

(pol) Am Montagmorgen, 13. Januar, kurz nach 10 Uhr, kam es an der Erlenstrasse in Füllinsdorf BL zu einem Brandfall in einem Mehrfamilienhaus. 15 Personen wurden dabei leicht verletzt, fünf davon mussten vorübergehend hospitalisiert werden.

(pd) Auf der Strecke zwischen Bettwil und Buttwil führte eine Automobilistin ein riskantes Überholmanöver aus, bei dem es wegen eines entgegenkommenden Autos zur Frontalkollision kam. Zwei Personen mussten mit leichten Verletzungen ins Spital überführt werden.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an