Ein Produkt der mobus 200px

(ots) Gestern Nachmittag erschien eine 45 Jahre alte Autofahrerin alkoholisiert am Grenzübergang in Laufenburg DE, um in die Schweiz zu fahren. Sie war gegen 15 Uhr von der Schweizer Grenzwacht kontrolliert worden. Dabei fiel ihre Alkoholfahne auf.

Die Frau schob diesen Geruch auf die Einnahme von Bachblüten. Allerdings verliefen mehrere Tests mit verschiedenen Alcomaten immer positiv. Die Werte pendelten immer zwischen 1,2 und 1,4 Promille. Somit musste die Frau mit zu einer Blutentnahme. Ihr Führerschein wurde beschlagnahmt.

Werbung