Ein Produkt der mobus 200px

(pol) Ein Motorradlenker verursachte vergangene Nacht einen Selbstunfall. Aus noch unbekannten Gründen kam der Motorradlenker von der Strasse ab und verunfallte. Personen, welche zum Unfallhergang Angaben machen können, werden nun gesucht.

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch, 1. Juli, um ca. 20 Uhr in Walde/Schmiedrued. Ein 65-jähriger Motorradlenker war von Schmiedrued in allg. Richtung Schlierbach unterwegs. Im Bereich Rehhag stürzte dieser auf noch unbekannte Art und Weise. Der Lenker verletzte sich dabei mittelschwer und wurde durch die Angehörigen, welche durch ihn aufgeboten wurden, ins Spital überführt.
Das Fahrzeug wurde vorerst polizeilich Sichergestellt. Die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm eröffnete eine Strafuntersuchung und ordnete eine Blut- und Urinprobe an.

Zeugenaufruf
Der Unfallhergang ist noch unbekannt. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Stationierten Polizei in Zofingen (Tel 062/ 745 11 11) zu melden.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an