Ein Produkt der mobus 200px

Foto: Polizei AG

(pol) Weil ein Lenker in Döttingen das Rotlicht missachtet haben dürfte, kam es zu einer Kollision zweier Autos. Verletzt wurde niemand. Personen, welche Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten, sich zu melden.

Der Unfall ereignete sich gestern Donnerstag kurz vor 14 Uhr in Döttingen. Eine 59-jährie Automobilistin war auf der Hauptstrasse unterwegs und beabsichtigte bei der Lichtsignalanlage nach links in allgemeiner Richtung Brugg abzubiegen. In derselben Zeit fuhr ein 39-jähriger Automobilist von Brugg herkommend in allgemeiner Richtung Koblenz. Dabei wurde das Rotlicht missachtet, worauf es im Kreuzungsbereich zum Unfall kam. Der genaue Unfallhergang ist unbekannt. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Foto: Polizei AGZeugenaufruf
Personen, welche Angaben zum Unfall machen können, insbesondere zum Lichtsignal, werden gebeten, sich mit dem Stützpunkt Baden (Tel. 056 200 11 11) in Verbindung zu setzen.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an