Ein Produkt der mobus 200px

(pol) Ein E-Bike-Lenker kam am Sonntagabend zu Fall und zog sich schwere Verletzungen zu. Ein Rega-
Helikopter flog den 37-jährigen Mann umgehend ins Spital.


Gestern Sonntag, 5. Juli, kurz vor 21.30 Uhr stiess ein Passant auf einen gestürzten E-Bike-Fahrer. Rasch alarmierte er den Polizeinotruf 117. Ambulanzbesatzung, Kantons- und Regionalpolizei rückten an den Einsatzort an der Achenbergstrasse in Koblenz aus. Der Verunfallte, ein 37-jähriger aus der Region, zog sich beim Unfall schwere Verletzungen zu. Ein
Rettungshelikopter der Rega flog ihn umgehend ins Spital. Die Kantonspolizei klärt nun den Unfallhergang ab. Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach hat eine Untersuchung eingeleitet. Beim Verunfallten ordnete sie eine Blut- und Urinprobe im Spital an. Foto: pol

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an