Ein Produkt der mobus 200px

 (mve) Im Hinblick auf die neue Amtsperiode 2018 bis 2021 erfolgte gestern Abend die Inpflichtnahme der in den vergangenen Wochen gewählten Gemeinderätinnen, Gemeinderäte, Gemeindeammänner und Vizeammänner der Bezirke Rheinfelden und Laufenburg. Regierungsrat Dr. Urs Hofmann begrüsste die Neu- und Wiedergewählten zur Feierlichkeit in der Rheinfelder Kurbrunnenanlage und hob die Bedeutung dieses anspruchsvollen Amtes hervor.


 Franco Mazzi, Hausherr und Präsident der Gemeindeammännervereinigung des Bezirks Rheinfelden, sprach sich für «Freude, Präzision und Gelassenheit bei dieser wertvollen Arbeit» aus. Sein Kollege Roger Fricker, Präsident der Gemeindeammännervereinigung des Bezirks Laufenburg, hielt fest: «Für das gemeinderätliche Handeln stehen uns drei Stützen zur Verfügung: die Aargauische Verfassung, das Gemeindegesetz und die Gemeindeordnung. «Fällen Sie ihre Entscheidungen nach bestem Wissen und Gewissen – mit gesundem Menschenverstand und einer gesunden Streitkultur.»

 

Regierungsrat Dr. Urs Hofmann dankte den Rätinnen und Räten dafür, dass sie sich bereit erklärten, für die nächsten vier Jahre Verantwortung für ihre Gemeinde, den Kanton und somit für «unsere Gesellschaft» zu übernehmen. «Regieren heisst in erster Linie gestalten, entwerfen, vorschlagen, zur Diskussion stellen und nicht - nur - verwalten.»

Den Neugewählten gab er mit: «Erfolgserlebnisse werden mit Momenten der Frustration wechseln. – Die Wertschätzung, die Ihnen entgegengebracht wird, wird sich abwechseln mit unangenehmen Situationen, in denen Ihnen ein kalter Wind der Kritik ins Gesicht bläst.» Dennoch, er selbst habe seine Entscheidung nie bereut. Er wünschte den Anwesenden, dass das Schöne und Bereichernde – das Betrübliche und Belastende bei weitem überwiege. Im Namen des Regierungsrates wünschte er viel Glück und Erfolg und auch «den nötigen Biss».

 Bilder (von oben): Inpflichtnahme der Gemeinderatsmitglieder der Bezirke Rheinfelden und Laufenburg in der Rheinfelder Kurbrunnenanlage; Stadtammann Franco Mazzi, Präsident der Gemeindeammännervereinigung des Bezirks Rheinfelden; Regierungsrat Dr. Urs Hofmann; Gelöbnis der Gemeinderatsmitglieder.  Fotos: Marianne Vetter