Ein Produkt der mobus 200px

(msch) «Tschä-Päng, wir fahren ins Connyland!» Ein Ausruf der kleinen Maria, als sie erfuhr, dass FambiKi seinen Highlight-Ausflug zum Connyland plant. FambiKi ist ein Freizeittreff für Kinder und Jugendliche mit einer geistigen und/oder Mehrfachbehinderung, der unter der Leitung von Angi Keller von insieme Rheinfelden organisiert wird.

Am Samstag war es endlich soweit. Eine energievolle und fröhliche Gruppe von insgesamt 40 Kindern, Jugendlichen und freiwilligen Helfern stiegen am frühen Morgen in den Car von Schwarb Reisen Möhlin ein. Carfahrer Rainer fuhr die reisenden zügig zum Connyland. Jubelgeschrei ertönte im Bus, als man beim Connyland eintraf.

 Das Wetter war prächtig, es hätte nicht schöner sein können. In drei Gruppen waren die Fricktaler den ganzen Tag unterwegs. Immer wieder trafen sie sich, um gemeinsam das feine Mittagessen mit Bratwurst und Pommes einzunehmen, gemeinsam in der Lagune die Seelöwenshow anzuschauen oder gemeinsam das Glacée zu geniessen. Niemand kam zu kurz, denn für jeden Geschmack und jedes Bedürfnis gab es die richtige Attraktion. Das Personal vom Connyland war so nett, das tat sehr gut! Nach fast 12 Stunden ging der Connyland-Tag zu Ende. Müde, aber überglücklich ging jede FambiKianerin und jeder FambiKianer nach Hause.
Für diesen einmaligen, überaus herrlichen Ausflug möchte sich insieme Rheinfelden bei all den Spendern, die am Jubiläumssammel-Projekt 2018 mitgemacht haben, von Herzen für ihre Grosszügigkeit danken, und: «Nun wisst ihr, wo euer Geld hinging! Danke!»

Teilen Sie diesen Artikel
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an