Ein Produkt der mobus 200px

Insekt auf Wassersuche. Foto: zVg

(pd) Auch für Wildtiere kann eine anhaltende Hitzewelle lebensbedrohlich werden: Viele Tiere finden in solchen Zeiten kein Wasser und sind auf die Hilfe von Menschen angewiesen.

(pd) Der Baselbieter Regierungsrat hat die Vorlage «Projekt Cybercrime» an den Landrat überwiesen. Staatsanwaltschaft und Polizei sollen materiell und personell so ausgestattet werden, dass sie die Internetkriminalität wirkungsvoll bekämpfen können. Konkret handelt es sich um drei Stellen bei der Staatsanwaltschaft und 13 Stellen bei der Polizei.

(pd) Am 1. Januar 2021 tritt beim Bund eine Reform der Quellensteuer in Kraft. Die Kantone müssen diese Reform auf denselben Zeitpunkt hin umsetzen. Dadurch sollen Ungleichbehandlungen mit ordentlich veranlagten Personen beseitigt werden. Zugleich müssen die Kantone steuerliche Anpassungen an das neue Geldspielgesetz des Bundes vornehmen. Dazu gehören steuerfreie Lottogewinne im Inland bis zu 1 Mio. Franken. Der Regierungsrat schickt eine entsprechende Steuervorlage in die Vernehmlassung, die Vorgaben des Bundes aus zwei Bereichen umsetzt: die Reform der Quellensteuer und das neue Geldspielgesetz.

(pd) Das neue nationale Geldspielgesetz, das von den Stimmberechtigten im Juni 2018 angenommen wurde, verlangt nach einem kantonalen Einführungsgesetz. Der Baselbieter Regierungsrat gab eine Vorlage in die Vernehmlassung, welche das Bundesgesetz auf kantonaler Ebene vollziehen soll.

(pd) Der Regierungsrat des Kantons Basel-Landschaft setzt ein Zeichen für moderne Schulen. Sowohl die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschulen als auch die Lehrkräfte aller kantonalen Schulen werden künftig mit einem persönlichen IT-Gerät arbeiten können. Die Schulen werden die ersten Geräte zum Schuljahresbeginn 2020/21 erhalten. Dank dieser technischen Grundlage können sich die Schülerinnen und Schüler bestens auf eine immer digitaler werdende Alltags- und Arbeitswelt vorbereiten.

(pd) Der Baselbieter Regierungsrat hat die Landratsvorlage über die Ausgabenbewilligung für die Entrichtung von Betriebskostenbeiträgen an den Verein BaselArea.swiss für die Periode 2020 bis 2023 an den Landrat überwiesen.

(pd) Der Baselbieter Regierungsrat beantragt dem Landrat höhere Prämienverbilligungen für Kinder. Ihr Mindestanspruch wird von 50 auf 80 Prozent der kantonalen Richtprämie erhöht. Diese Verbesserung hat geschätzte Mehrausgaben von 1,4 Mio. Franken pro Jahr zur Folge.

(pd) Die wachsende Bevölkerung und die steigende Anzahl Arbeitsplätze stellen hohe Anforderungen an die zukünftige Organisation von Siedlung und Verkehr. Das regionale Gesamtverkehrskonzept Ostaargau (OASE) stellt die Weichen rechtzeitig und zeigt, mit welchen Massnahmen die Mobilität von morgen funktioniert.

Eine Freiwillige erklärt einem Mädchen wie es den Stein bearbeiten kann. Foto: © Museum Aargau

(pd) Das Freiwilligen-Programm des Museum Aargau feiert sein zehnjähriges Bestehen. Inzwischen sind es über 100 Freiwillige, die sich auf den Schlössern und im Römerlager Vindonissa für «ihr Museum» engagieren. Das schweizweit einzigartige Pionierprojekt wurde im Laufe des vergangenen Jahrs innerhalb des Kantons Aargau erweitert: Auch die Kantonsarchäologie, das Aargauer Kunsthaus und die Aargauer Kantonsbibliothek haben ihre Türen für Freiwillige geöffnet.

(pd) Der Aargauer Regierungsrat hat verschiedene Anpassungen der kantonalen Verordnung über die Schifffahrt beschlossen. Unter anderem werden die Ausnahmen vom Verbot von diversen Wassersportarten sowie das Schifffahrtverbot auf den kantonalen Gewässern teilweise neu geregelt und präzisiert. Die wertvollen Pfahlbauten im Hallwilersee werden besser geschützt, auf dem Aabach wird auf Antrag der betroffenen Gemeinden auf einem kurzen Abschnitt ein zeitweises Fahrverbot verhängt. Die Anpassungen treten am 1. Juli 2019 in Kraft.

(pd) Die Erarbeitung der 4. Generation des Agglomerationsprogramms Aargau-Ost ist am Montag gestartet. Rund 60 Vertreterinnen und Vertreter der Gemeinden und der Regionalplanungsverbände nahmen an der Auftaktveranstaltung in Möriken-Wildegg teil. Unter der Leitung von Regierungsrat Stephan Attiger wurden die Teilnehmenden über die 4. Generation des Agglomerationsprogramms informiert. Anschliessend diskutierten sie aktiv den Handlungsbedarf in den Bereichen Siedlung und Verkehr im Raum Aargau-Ost.

Suchen

Inserat-Karussell

  • 241841A.jpg
    www.restaurant-traube.ch    info@restaurant-traube.ch
  • 242640A.jpg
      reemo.peduzzi@gmail.com
  • 242602A.jpg
  • 242574A.jpg
      praxistaha@hin.ch
  • 240554F.jpg
    www.remax-frick.ch    info@remax-frick.ch
  • 240241A.jpg
    www.maya-umzuege.ch    info@maya-umzuege.ch
  • 240536A.jpg
    www.danielauto.ch    info@danielauto.ch
  • 240542D.jpg
    www.danielauto.ch    info@danielauto.ch
  • 242078A.jpg
  • 240681B.jpg
    www.bustelbach.ch    info@bustelbach.ch
  • 242656A.jpg
  • 242657A.jpg
    www.mobiliar.ch/rheinfelden    rheinfelden@mobiliar.ch
  • 241025D.jpg
    www.ottos.ch    info@ottos.ch
  • 240511J.jpg
    www.ankli-haustechnik.ch    info@ankli-haustechnik.ch
  • 241187M.jpg
    www.schwarbreisen.ch    info@schwarbreisen.ch
  • 240446Z.jpg
    www.winter-transport.ch    info@winter-transport.ch
  • 242163B.jpg
    www.auto-winter.ch    info@auto-winter.ch
  • 242638A.jpg
  • 241136A.jpg
    www.fricktal.info    ruedi.moser@mobus.ch
  • 241876A.jpg
    www.schweizer-reinigung.ch    ch.schweizer@schweizer-reinigung.ch
  • 242621A.jpg
    www.remax-frick.ch    info@remax-frick.ch
  • 241210A.jpg
      info@elektropro.ch
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an