Ein Produkt der mobus 200px

(sta) Nachdem es am Abend des 30. Juni 2019 in Pratteln zu einem Grossbrand in der Firma Galvaplast AG kam, hat die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft die entsprechende Strafuntersuchung inzwischen abgeschlossen. Sie verurteilte einen ehemaligen Mitarbeiter der Firma wegen fahrlässiger Verursachung einer Feuersbrunst mittels Strafbefehl zu einer bedingten Geldstrafe von 100 Tagessätzen sowie zu einer Busse von 2000 Franken. Zudem muss der Verurteilte die Kosten des Verfahrens in der Höhe von rund  19'000 Franken tragen. Der Strafbefehl ist rechtskräftig.

(evp) Aufgrund der Corona-Einschränkungen beschloss der Kantonalvorstand der EVP Aargau anlässlich einer Telefonkonferenz vom 17. März 2020 die Ja-Parole für die Neuorganisation der Führungsstrukturen der Aargauer Volksschule. Zudem fasste die Parteiversammlung am 18. August eine Ja-Parole zu den Änderungen des Energiegesetztes.

(pd) Die Kantonsärztin verordnet eine generelle Maskenpflicht für das gesamte Schulareal. Insgesamt neun Schülerinnen und Schüler aus sieben verschiedenen Abteilungen der Kantonsschule Wettingen sind seit dem vergangenen Wochenende positiv auf Covid-19 getestet worden. Die infizierten Jugendlichen im Alter zwischen 16 und 20 Jahren befinden sich zu Hause in Isolation. Es geht ihnen den Umständen entsprechend gut.

(br) Der Bundesrat hat an seiner heutigen Sitzung entschieden, Veranstaltungen mit mehr als 1000 Personen ab dem 1. Oktober wieder zu erlauben. Es gelten strenge Schutzmassnahmen und die Kantone müssen die Anlässe bewilligen. Dabei müssen die Kantone ihre epidemiologische Lage und ihre Kapazitäten für das Contact Tracing berücksichtigen. Damit will der Bundesrat sicherstellen, dass sich die Situation in der Schweiz nicht verschlechtert. Gleichzeitig trägt er mit dem vorsichtigen Öffnungsschritt den gesellschaftlichen Bedürfnissen sowie den wirtschaftlichen Interessen der Sportvereine und Kulturveranstaltern Rechnung.

(br) An seiner Sitzung von heute Mittwoch hat der Bundesrat die Vernehmlassung zur Teilrevision des Strassenverkehrsgesetzes (SVG), des Ordnungsbussengesetzes (OBG) sowie von acht Verordnungen eröffnet. Der Bundesrat will damit die Verkehrssicherheit für E-Bike-Fahrende erhöhen, umweltfreundliche Technologien fördern und die rechtlichen Grundlagen für das automatisierte Fahren verbessern. Zudem werden Aufträge des Parlaments umgesetzt. Dazu gehört die vom Parlament geforderte Anpassung der «Via sicura»-Massnahmen.

(pd) Die Nachmeldefrist für die Gesamterneuerungswahlen der Gerichtspräsidentinnen und Gerichtspräsidenten am 27. September 2020 ist unbenutzt verstrichen Am Montag, 3. August 2020, 12.00 Uhr ist die Nachmeldefrist für die Einreichung von Wahlvorschlägen für die Gesamterneuerungswahlen der Gerichtspräsidentinnen und Gerichtspräsidenten an den Bezirksgerichten für die Amtsperiode 2021/2024 abgelaufen. Alle angemeldeten Kandidatinnen und Kandidaten sind in stiller Wahl gewählt worden.

(pd) Während sich viele Menschen des Nationalfeiertages erfreuen und diesen mit lautem Geknalle feiern, leiden Wildtiere und die meisten unserer Haustiere unter schrecklicher Angst. 

(pd) Nachdem das Nachtnetz für die stadtauswärts verkehrenden Nachtnetzlinien bereits am 3. Juli durch die BVB, BLT und AAGL wieder in Betrieb genommen wurde, verkehren ab dem kommenden Wochenende vom 17. Juli auch die übrigen Nachtnetzlinien im Tarifverbund Nordwestschweiz (TNW) wieder.

(pd) Von Freitagnacht, 17. Juli, 24 Uhr bis Sonntag, 19. Juli, 24 Uhr wird in Wahlen/Laufen an der Breitenbachstrasse der Deckbelag eingebaut. Die Breitenbachstrasse wird in dieser Zeit für den Verkehr komplett gesperrt. Eine Umleitung ist signalisiert. 

(pd) Die Angst der Bevölkerung vor dem Coronavirus hat seit dem Ende des Lockdowns zwar abgenommen, es fühlen sich jedoch nach wie vor 40 Prozent gestresster als vor Beginn der Pandemie. Das zeigt die Auswertung der Umfrage «Swiss Corona Stress Study» der Universität Basel.

(pd) Der Kanton Basel-Landschaft verpflichtet Clubs und Bars, die Richtigkeit der erhobenen Besucherdaten zu überprüfen. Die entsprechende Verfügung des Amts für Gesundheit über zusätzliche Massnahmen zur Bekämpfung der Covid-19-Epidemie tritt am Montag, 6. Juli, in Kraft und gilt bis auf Widerruf.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an