Ein Produkt der mobus 200px

(pd) Am 18. Oktober finden im Aargau die Grossrats- und Regierungsratswahlen statt. Die Gesamterneuerungswahlen der Bezirks- und Kreisbehörden werden am 27. September durchgeführt. Interessierte finden ab heute, 13. März, alle wichtigen Informationen und Unterlagen zu diesen Wahlen online.

(pd) Am Montagabend hat die Schweizer Regionalfluggesellschaft Helvetic Airways am Flughafen Zürich offiziell die Embraer E190-E2 mit dem Kennzeichen HB-AZC in Empfang genommen.

(jw) Mit einer knappen Zweidrittelmehrheit befürworten die Stimmbereichtigten im Kanton Aargau die Verschärfung der Einbürgerungsbedingungen auf kantonaler Ebene. Bei den eidgenössischen Abstimmungen lehnt der Aargau die Wohnungsinitiative ab und heisst die Ausdehnung des Anti-Diskriminierungsgesetzes gut.

(pd) In der Schweiz wachsen schätzungsweise 100 000 Kinder mit einem alkoholkranken Elternteil auf, hinzu kommen diejenigen, deren Eltern an einer anderen Sucht leiden. Diese Kinder verschweigen ihre Not aus Loyalität zu den Eltern, sie sind aber oft einsam und leiden massiv unter der Situation. Mit der 2019 erstmals in der Schweiz durchgeführten Aktionswoche soll dieses Tabu gebrochen werden, damit den Kindern geholfen werden kann.

(pd) Nach über 10 Jahren Vorbereitung startet voraussichtlich am 8. Februar die Weltraum-Mission «Solar Orbiter». Mit dabei ist auch das Schweizer Röntgen-Teleskop STIX – entwickelt an der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW.

(pd) Nach dem Rücktritt von Dr. Rolf Keller hatte der Regierungsrat entschieden, das Präsidium des Aargauer Kuratoriums öffentlich auszuschreiben. Aus mehreren Bewerbungen hat er die Badenerin Daniela Berger zur neuen Präsidentin gewählt. Sie tritt ihr Amt am 1. Februar 2020 an.

(pd) An der vergangenen Präsidienkonferenz hat die SP Aargau die Parolen zu den nationalen und der kantonalen Vorlage vom 9. Februar gefasst. Für die SP Aargau sind alle drei Vorlagen zentral und entsprechend deutlich waren die Parolenfassungen. Nein zum KBüG im Aargau – drei Jahre sind genug Zusammen mit den Grünen und der EVP hat die SP Aargau im Grossen Rat das Behördenreferendum gegen das neue Kantons- und das Gemeindebürgerrecht ergriffen.

(pd) Höchstleistungen der Mitarbeitenden und Förderbänder, die kaum stillstehen: Die Schweizerische Post hat vom 25. November bis kurz vor Weihnachten über 18,6 Millionen Pakete zugestellt. Ein neuer Rekord. Alle Mitarbeitenden haben mit angepackt und zahlreiche Sondereinsätze geleistet, damit es die Päckli rechtzeitig unter den Weihnachtsbaum schafften. Dazu hat auch das neue regionale Paketzentrum im Tessin beigetragen.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an