Ein Produkt der mobus 200px

(pd) Am 3. August beginnt in Liestal die erste Etappe der Bauarbeiten am Strassennetz Zentrum Nord. Neben der Instandsetzung der Strassen werden auch zwei Bushaltestellen behindertengerecht angepasst. Von den Arbeiten betroffen sind Gasstrasse, Weierweg und Rebgasse. Während der gesamten Bauzeit muss der Verkehr umgeleitet werden. Die Arbeiten dauern bis Anfang Juni 2021.

(pd) Wer im Alltag häufig lacht, kommt womöglich mit stressreichen Ereignissen besser zurecht – wobei dies nicht von der Intensität des Lachens abhängig zu sein scheint. Dies berichtet ein Forschungsteam der Universität Basel im Fachblatt «Plos One».

(pd) Die FDP.Die Liberalen Aargau befürwortet im Grundsatz die vorliegende Anpassung des Steuergesetzes und die damit verbundene zeitnahe Erhöhung der Abzüge für Versicherungsprämien und Sparkapitalien. Nach 19 Jahren hält sie ein Erhöhung für angezeigt.

(pd) Am 20. Juli hat der Bundesrat alle coronabedingten Einreisebeschränkungen für die ersten zwölf Drittstaaten ausserhalb des EU/EFTA-Raums aufgehoben. Aus allen anderen Drittstaaten ist die Einreise in die Schweiz für einen Kurzaufenthalt weiterhin nur in Ausnahmefällen möglich. Ab dem 3. August dürfen Personen, die eine Lebenspartnerin oder einen Lebenspartner in der Schweiz haben, neu einreisen, sofern sie diese Beziehung belegen können. Personen aus Staaten und Gebieten mit erhöhtem Infektionsrisiko unterstehen unabhängig davon der Quarantänepflicht.

(pd) Die Pandemie ist eine Gefahr für uns alle. Klimawandel und Artensterben ist das weit grössere Problem unserer Kinder und Enkel. Das Programm Natur 2030 ist das wichtigste Instrument des Kantons um dagegen zu steuern und kommt demnächst in den Grossen Rat. Die Botschaft dazu bringt es auf den Punkt: «Eine Trendwende ist dringlich und es sind zusätzliche grosse Anstrengungen nötig, um die heute noch vorhandene Biodiversität langfristig zu sichern.» Leider werde das vom Kanton vorgeschlagene Programm Natur 2030 diesem Anspruch nicht gerecht, teilt die Pro Natura Aargau mit.

(pd) Der erste virtuelle Museumsraum im Kanton Aargau ist um ein Angebot reicher: Das Museum Aargau lanciert am 1. August die fünfte Tour der IndustriekulTOUR Aabach!

(pd) Hände waschen und Abstand halten bleiben die wichtigsten Regeln, mit der jede und jeder sich und die anderen vor einer Ansteckung schützen kann. Mit neuen Plakaten erinnert das Bundesamt für Gesundheit die Bevölkerung daran, dass die Regeln weiterhin gelten und wichtig sind, auch und gerade in der Ferienzeit, denn «Das Coronavirus ist noch da».

(pd) Während seines Landammann-Jahrs lädt Markus Dieth gemeinsam mit fünf Unternehmen und sechs Gastrobetrieben des Kantons Aargau zum traditionellen Landammann-Stammtisch ein. Am Mittwoch, 12. August, findet um 19 Uhr der "Frag de Landamme"-Anlass bei der Brauerei Erusbacher & Paul AG in Villmergen statt.

(pd) Die CVP begrüsst die in der Vernehmlassung zur Teilrevision des Steuergesetzes vorgeschlagene Erhöhung des Pauschalabzugs für Versicherungsprämien und Sparkapitalzinsen, will aber eine automatische Anpassung an die Kostenentwicklung der Krankenkassenprämien gemäss der Entwicklung der kantonalen Richtprämien für die Gewährung der Prämienverbilligung. Die Krankenkassenprämienverbilligungen sollen nicht an den Pauschalabzug angerechnet werden.

(pd) Bestätigung einer erfolgreichen Zusammenarbeit der beiden Kantonsspitäler: Das Radio-Onkologie-Zentrum KSA-KSB ist für sein Qualitätsmanagement gemäss der ISO-Norm 9001 spitalübergreifend zertifiziert worden. Das Qualitätssiegel ist eine Bestätigung für die erfolgreiche Kooperation der beiden Kantonsspitäler Aarau (KSA) und Baden (KSB) im Bereich der Strahlentherapie.

(pd) Erstmals seit der Gründung der Schweizerischen Multiple Sklerose Gesellschaft im Jahr 1959 wird die Mitgliederversammlung im Jahr 2020 in schriftlicher Form durchgeführt.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an