Ein Produkt der mobus 200px

(BAFU) Über Feuer und Feuerwerkskörper freuen sich am Nationalfeiertag Jung und Alt. Das 1.-Augustfeuerwerk ist ein faszinierendes Erlebnis, das aber auch unerwünschte Nebenwirkungen hat. Dazu gehören insbesondere erhöhte Belastungen mit Luftschadstoffen und Lärm.

(pd) Heute Freitag, 24. Juli, um 12.00 Uhr ist die Frist für die Einreichung von Wahlvorschlägen für die Gesamterneuerungswahlen der Gerichtspräsidentinnen und Gerichtspräsidenten an den Bezirksgerichten für die Amtsperiode 2021/2024 abgelaufen. Alle Ämter können voraussichtlich in stiller Wahl besetzt werden.

(pd) Manchmal zeigt eine Studie, dass eine Abklärung oder Behandlung keinen Zusatznutzen für die Patientinnen und Patienten erbringt. Aufwändige und teure Verfahren können so vermieden werden. Eine kürzlich publizierte Forschungsarbeit unter Beteiligung der Intensivmedizin und der neurologischen Klinik des Unispitals Basel belegt, dass bestimmte Langzeit-Untersuchungen die Prognose von Patientinnen und Patienten im Koma nicht verbessern.

(pd) Die diesjährige Landsgemeinde der Aargauer Turnveteraninnen und Turnveteranen, die für den 27. September in Niederrohrdorf geplant war, findet nicht statt, wie die Aargauische Turnveteranen-Vereinigung mitteilt.

(lid.ch) Rund 10 bis 14 Tage früher beginnt dieses Jahr die Zwetschgenernte. Die frühen Hauptsorten «Tegera» und «Cacaks Schöne» läuten die Saison ein.

(pd) Bei Revisionsarbeiten erlitt heute Morgen kurz nach 8 Uhr ein externer Mitarbeiter des KKL einen Herzstillstand. Es geschah bei Arbeiten in einem Elektroraum. Der Mann musste reanimiert werden. Danach wurde er per Rettungshelikopter in ein nahes Spital geflogen. Die Ursache für den Herzstillstand ist offen und wird abgeklärt. Seit dem 29. Juni befindet sich das Kernkraftwerk Leibstadt (KKL) in seiner Jahresrevision und ist abgeschaltet. Für die Umgebung bestand zu keiner Zeit eine Gefahr.

(pd) Die Verantwortlichen der Aargauischen Gebäudeversicherung (AGV) und des Kantons haben nach einer Neubeurteilung die Gefahrenstufe für Walbrandgefahr per sofort auf die Stufe 2 von 5 erhöht (mässige Waldbrandgefahr).Der Teilstab Waldbrandgefahrwirddie Lage – auch in Bezug auf den 1. August – am kommenden Dienstag neu beurteilen und bei Bedarf eine Anpassung der Gefahrenstufe kommunizieren.

 

(pd) Die Waldbrandgefahr in den Kantonen Basel-Landschaft und Basel-Stadt ist momentan erheblich (Waldbrandgefahrenstufe 3). Das Amt für Wald beider Basel mahnt zu vorsichtigem Umgang mit Feuer im Wald und in Waldesnähe/im Freien.

(pd) Die neue Broschüre «Gesund essen – fit bleiben» des Bundesamts für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) richtet sich an ältere Menschen, die sich ausgewogen ernähren möchten.

(pd) Seit vergangenem August fanden drei 1418coach-Ausbildungswochenden im Kanton Aargau statt. Dabei wurden über 100 Jugendliche in den verschiedensten Sportarten als Hilfleitende ausgebildet. Das Bedürfnis nach Ausbildungsplätzen ist gross. Aufgrund dessen hat der Regierungsrat im Frühjahr grünes Licht für den Ausbau des Pilotprojekts gegeben.

(pd) In den Tagen vor dem 1. August stellt die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) jeweils fest, dass viel Feuerwerk eingeführt wird. Dabei gilt es, die geltenden Einfuhrbestimmungen zu beachten. Widerhandlungen gegen das Sprengstoffgesetz werden angezeigt.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an