Ein Produkt der mobus 200px

(pd) Seit dem 1. September steht das Foyer des Stadtmuseums ganz im Zeichen der ehemaligen Aarauer Firma Kern. Zusätzlich zum Ausstellungskubus «Kern exakt200! Vom Zirkel zum 3D-Scanner» wird jeweils ein Wirkungsfeld von Kern mit weiteren Objekten aus der Sammlung sowie einem Aktionsnachmittag vertieft. Bis zum 18. Dezember liegt der Fokus auf der Distanzmessung. Am 15. Dezember findet der Aktionsnachmittag dazu statt.

Wie weit ist es bis zur nächsten Ecke? Und woher wissen wir, dass der Eiffelturm 324 Meter hoch ist oder man auf dem Weg rund um die Schweiz 1’882'000 Meter zurücklegt? Um Distanzen abzumessen, vertrauen wir unserem metrischen Einheitssystem – manuell, elektronisch und digital. Aber was ist überhaupt ein Meter und wie misst man ihn? Diesen Fragen geht die modulare Vertiefung «exakt200! PLUS» in ihrem zweiten von insgesamt fünf Schwerpunkten anhand von ausgewählten Objekten aus der Sammlung Kern nach.

Distanzmessgerät DK RVThematisiert werden in erster Linie die direkte Distanzmessung, die optische Distanzmessung mit sogenannten Tachymetern und die elektronische Distanzmessung mit elektromagnetischen Wellen. Letztere werden auch heute noch in rutschgefährdeten Berghängen angewendet oder messen Deformationen an Grossbauwerken wie Staumauern. In der Ausstellung begrüssen stellvertretend für diese Zeit mehrere Reflektoren die Besucher, die es ihnen unmöglich machen, dem eigenen Spiegelbild auszuweichen.

Was sich nach vielen schwierigen Begriffen und komplexen Geräten anhört, ist gar nicht so unverständlich – solange jemand da ist, der einem die Mechanismen erklärt und man die Geräte selber ausprobieren kann. Genau dafür ist der Aktionsnachmittag am Sonntag, 15. Dezember, ab 14 Uhr gedacht. Mechanische, optische und digitale Distanzmesser werden dabei aus dem Depot der Sammlung Kern geholt und zwischen 14 und 17 Uhr von fachkundigen ehemaligen Mitarbeitern der Firma Kern im Foyer des Stadtmuseums Aarau vorgeführt und erklärt. Messen wie vor 200, 100, 50 oder 5 Jahren – für Gross und Klein zum selbst Ausprobieren!

ReflektorenAktionsnachmittag «Vom Messband zum Chip»
Foyer Stadtmuseum Aarau
14–17 Uhr
Teilnahme: kostenlos
für alle Altersgruppen geeignet

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an