Ein Produkt der mobus 200px

(pd) Der Vorstand der Aargauischen Pensionskasse hat Jan Sohnrey (42) als neuen Geschäftsführer gewählt. Er wird seine Stelle nach einem längeren Auslandaufenthalt am 1. Juli 2020 antreten. Sohnrey folgt laut einer Medienmitteilung der APK auf Susanne Jäger, die per Ende August 2020 in den Ruhestand treten wird.


Jan Sohnrey verfüge über Abschlüsse als Wirtschaftsinformatiker, diplomierter Wirtschaftsprüfer und diplomierter Pensionskassenexperte. Nach Tätigkeiten bei Wirtschaftsberatungsunternehmen und der FINMA wirkte er von 2012 bis 2019 als Leiter Finanzen und Mitglied der Geschäftsleitung bei der Pensionskasse des Bundes PUBLICA.
«Mit der Wahl von Jan Sohnrey ist es dem Vorstand der APK gelungen, eine fachlich ausgewiesene und führungserfahrene Persönlichkeit für die APK als Geschäftsführer zu gewinnen. Aufgrund seiner bisherigen Tätigkeiten kennt Jan Sohnrey die künftigen Herausforderungen im Bereich der beruflichen Vorsorge und in der Führung einer Pensionskasse sehr gut.» 

Foto: zVg
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an