Ein Produkt der mobus 200px

(pd) Im zweiten Quartal 2020 wies der schweizerische Aussenhandel einen historischen Rückgang aus. So gingen die Ausfuhren gegenüber dem ersten Quartal saisonbereinigt um 11,5 Prozent und die Einfuhren gar um 16,0 Prozent zurück.

Dieses Ergebnis ist auf die starke Abnahme aufgrund der Corona-Pandemie im April 2020 zurückzuführen, obwohl sich der Aussenhandel im Mai und Juni 2020 erholte. In der Handelsbilanz resultierte im zweiten Quartal 2020 ein Rekordüberschuss von 9,6 Milliarden Franken.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an