Ein Produkt der  
Die grösste Wochenzeitung im Fricktal
fricktal info
Verlag: 
Mobus AG, 4332 Stein
  Inserate: 
Texte:
inserat@fricktal.info
redaktion@fricktal.info
22.81°C

Fricktalwetter

aufgelockert bewölkt Luftfeuchtigkeit: 89%
Montag
10.7°C | 16.3°C
Dienstag
3.7°C | 9°C
Die jüngsten Läufer des TV Stein. Foto: zVg

Grosse Steiner Läuferschar am Hasenlauf 2024

(W.L.) 50 Steiner Läuferinnen und Läufer starteten am Ostersamstag am Hasenlauf in Eiken, davon 46 in den Schüler- und Jugendkategorien.

Bei besten Wetterbedingungen agierte der Steiner Nachwuchs erfolgreich, wie ein Blick in die Ranglisten bestätigt. Es rangierten in den verschiedenen Kategorien mit Giosué Cangeri, Lea Saridis, Lena Birri, Finn Fasler, Lian Bittl, Collin Bittl und Yann Caduff gleich sieben Steiner Jugikinder unter den schnellsten Zehn. Am erfolgreichsten war Yann Caduff, der als Dritter bei den jüngsten Knaben den Sprung auf das Podest schaffte. Trotz anstrengenden Läufen hatten alle Kinder ihren Spass, wurden beim Rangverlesen mit einer Medaille belohnt und konnten sich erst noch ein neues Hasenlauf-Shirt abholen. Dazu stand auch noch ein spezieller Osterhasen-Mehrkampf auf dem Programm.

Die jüngsten Läuferinnen des TV Stein. Foto: zVgIn den Kategorien der Aktiven lief Daniel Saridis die 5,85-km-Strecke, Fränzi Saridis und Bianca Sacher wagten sich auf die 10,8-km-Nordic-Walking-Strecke, während Maggie Leimgruber die 10 Meilen des GP Fricktal absolvierte.

Bilder: Die jüngsten Läuferinnen und Läufer des TV Stein. Fotos: zVg
Werbung: