Ein Produkt der mobus 200px

 (eing.) Zum Saisonende trafen sich die Schützinnen und Schützen Gewehr und Pistole 50 m, von den Sportschützen Frick, zu ihrem traditionellen Absenden. Der Anlass, welcher im Restaurant Rebstock in Frick stattfand, begann mit einem feinen Essen.

 (eing.) Gemäss Tradition vom SV Gansingen wird an der Herbstversammlung die vergangene Jahresmeisterschaft abgesendet. In diesem Jahr konnte eine kleine Beteiligungssteigerung präsentiert werden. In der «grossen» Meisterschaft konnte sich Claude Chenaux mit einem soliden Vorsprung gegen die restlichen Mitkonkurrenten durchsetzen. Sehr zur Freude aller Mitglieder konnte in diesem Jahr auch wieder eine Nachwuchsmeisterschaft durchgeführt werden.

 (wr) Im Aargauer Mannschafts-Meisterschaftsfinal 300 m Gewehr in Oeschgen hat sich erneut die Schützengesellschaft Aarau durchgesetzt. Leutwil kam dem Seriensieger aber bis auf sechs Punkte nahe. Deutlich dahinter eroberte Frick Bronze.

 (eing.) Das Freundschaftsschiessen fand am Samstag, 20. Oktober, auf der GSA Felsen in Herznach statt. Es kamen 28 Personen von den Vereinen Schützenbund Ueken und Feldschützen Herznach. Esther Schmid mit Reto Deiss und Manuela Schmid mit Ursula Rubin kämpften beim finalen Schiessen um den ersten Rang. Die beiden Frauen übernahmen die Führung und entschieden das Finale für sich.

 (wr) Mit dem traditionellen Kaderhock beendete die Abteilung Leistungssport des Aargauer Schiesssportverbandes (AGSV) im Schützenhaus Rüteli in Muhen die Saison 2018. Angesichts von zehn Schweizer Meistertiteln und einer WM-Medaille sprach Leistungssportchef Marcel Brunner von einem guten Jahr.

Das Siegertrio des Chilbischiessens (von links): Anton Tschopp, Ruedi Meyer und Ueli Sacher. Foto: zVg(sbi) Am 20. Oktober fand das Absenden der SG Zuzgen im Restaurant Rössli in Zuzgen statt.