Ein Produkt der mobus 200px

(eing.) Am vergangenen Sonntag organisierten die Eiker Schützen das Chlausschiessen, zu welchem jeweils die Oeschger Kollegen eingeladen sind. Dieser Anlass hat bereits Tradition, so dass am Schiessen 51 Eiker und 34 Oeschger um den begehrten «Grättima» kämpften.

Es wurden von 6 Schuss auf die 100er- Scheibe die besten 4 Schüsse gewertet, so dass jedem eine echte Chance geboten wurde, vorne in der Rangliste zu erscheinen. Bei kalter Witterung wurden dann auch trotz Saisonende gute Ergebnisse erreicht.
Anschliessend um 17 Uhr kam der Samichlaus in die gut besuchte Schützenstube, wo er von den Kleinen mit schönen «Sprüchli» empfangen wurde. So gab es für sie ein Säckli und beim Rangverlesen für die Schützen einen «Grättima». Die Schützenstuben-Crew mit Sabrina, Elvira, Björn und Heidi verwöhnten die Gäste aufs Beste. Ein gemütlicher Tag unter Freunden nahm einen schönen Ausklang. Die drei höchsten Resultate von Eiken: Dario Buser (381 P.), Murat Karaboyun (352 P.) und Othmar Leubin (348 P.).
Die drei höchsten Resultate von Oeschgen: Georg Zundel (381 P.), Thomas Bur (373 P.) und Erhard Welte (360 P.).
Bild: Samichlaus und Schmutzli bringen Freude für Gross und Klein. Foto: zVg

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an