Ein Produkt der mobus 200px

 (eing.) Radballer, Veloballer und Spassradballer trafen sich jüngst im Fuchsi in Möhlin. Am Plauschturnier mit den Spassradballern war der Unterhaltungswert besonders hoch. Diesen Rad-Enthusiasten gehörte der Samstagnachmittag. Die bunt gekleideten Teams erfreuten die zahlreichen Fans. Von filigraner Pedalkunst bis hin zu eher ungestümen Bewegungsabläufen – auf dem Radballrad notabene – konnte man alles aus nächster Nähe bewundern.

 (mgt) Mit wettbewerbsübergreifenden fünf Siegen und lediglich einer Niederlage gegen einen sehr starken BTV Aarau kann der Saisonstart als geglückt bezeichnet werden. Die Zweitliga-Herrenmannschaft (H2) von Volley Smash 05 Laufenburg-Kaisten ist derzeit Tabellendritter.

 (mgt) Die U15/U17-Juniorinnen von Volley Möhlin gewannen bis jetzt alle drei U17-Meisterschaftsspiele und konnten sich an beiden U15-Turnieren in der 1. Stärkeklasse jeweils auf dem ersten Rang platzieren.
Wie jedes Jahr gab es einige Abgänge und Neuzugänge zu verzeichnen. Da jedoch der Kern des Teams bestehen blieb, konnten sich die neuen Spielerinnen schnell ins Team eingewöhnen.

Unihockey C Jun. (al) Am Samstag stand für die C-Junioren von Unihockey Fricktal bereits die dritte Meisterschaftsrunde an und das neu gegründete Team war gewillt, in Brugg endlich die ersten Punkte einzufahren. Obwohl aus den ersten vier Spielen keine Punkte geholt werden konnten, waren die Trainer voller Zuversicht. Die jungen Spieler machten in den vergangenen Trainings stetige Fortschritte. Nun war es an der Zeit, diese guten Leistungen auch in den Meisterschaftsspielen zu zeigen.

 (acg) 15 der 20 für die Regionalen Hallenmeisterschaften qualifizierten Fricktaler Schwimmer starteten erfolgreich in Biel. Da die Wertung nur in der offenen Klasse erfolgte, ging es insbesondere für die Jüngeren vorwiegend darum, Erfahrungen zu sammeln und ihre Bestzeiten möglichst zu unterbieten.

 (acg) 15 der 20 für die Regionalen Hallenmeisterschaften qualifizierten Fricktaler Schwimmer starteten erfolgreich in Biel. Da die Wertung nur in der offenen Klasse erfolgte, ging es insbesondere für die Jüngeren vorwiegend darum, Erfahrungen zu sammeln und ihre Bestzeiten möglichst zu unterbieten.

Tischtennisclub Frick gewinn im Schweizer Cup.(rd) Am vergangenen Freitag war der TTC Herzogenbuchsee in Frick zur 1. Hauptrunde des Schweizer Cups zu Gast. Im Schweizer Cup treten pro Mannschaft sechs Spieler an, wobei in drei Paarkreuzen gespielt wird. Jeder Spieler trägt somit zwei Einzel und ein Doppel aus.

 (eing.) Am vergangenen Swiss-Hockey-Day am 5. November führte der EHC Rheinfelden seinen alljährlichen Skateathon durch. Im Viertelstundentakt flitzten dabei die einzelnen Mannschaften - von den Bambinis bis zu den Parents & Senioren - während zehn Minuten übers Eis.

Kidsliga SC Fricktal(acg) Für die Schwimmer der Jahrgänge 2006 und 2007 stand am ersten Novembersamstag der erste von drei Teilen des Mehrkampf-Cups auf dem Programm. Absolviert werden mussten am ersten Termin 50m Rücken und Brust, 100m Lagen und 200m Freistil. Neben den Einzelwertungen werden am Ende alle drei Teile zusammengewertet.

 (eing.) Am vergangenen Samstag fand in Emmenbrücke das Absenden der Schweizer Senioren und Veteranen Schweizermeisterschaften der Kegler statt. Diese Meisterschaft wurde in Zürich auf den Bahnen des «Schmidhofes» durchgeführt. Gleichzeitig fand auch das Absenden der Schweizermeisterschaft der Freien Keglervereinigung statt.

Bocciaclub Moehlin(eing.) Anlässlich des Master-Turniers des Bocciaclub Möhlin konnten die lizenzierten Spieler endlich das langersehnte neue Vereinsdress entgegennehmen. Dieses wurde vor den Sommerferien ausgesucht. Erfreulicherweise konnte der Boccia Club zwei Sponsoren finden, die auf dem Trikot sowie auf der Trainerjacke zu sehen sind. Der Boccia Club Möhlin dankt den beiden für das grosszügige Sponsoring.