Ein Produkt der mobus 200px

Foto: zVg

(cr) Seit dem 19. April besteht für die breite Bevölkerung wieder die Möglichkeit, Tennisbälle über die Netzkante schlagen zu dürfen. Für den Tennisclub Rheinfelden bedeutet die Neueröffnung einen doppelten Neuanfang, denn nebst der Wiederaufnahme des Tennisbetriebs startet auch die neue Tennisschule «Thomet Tennis School» mit den Tennislektionen.

Fabian Käppeli. Foto: zVg

(atv) Der Aargauer Turnverband (ATV) hat mit Fabian Käppeli einen neuen Chef Spitzensport gefunden, welcher sich für die Aufgabe dank seinen ausgezeichneten Qualifikationen und umfassenden Erfahrungen mit dem Kunstturnen bestens eignet. Der 44-jährige Freiämter wird die Stelle per 1. August antreten.

Die Aargauerin Anina Wildi zeigt ihr Können am Schwebebalken – eines jener Turngeräte, welche später im Turnzentrum Aargau stehen werden. Foto: © Basel 2021 / Stephan Boegli

(pd) Diese Woche finden in der St. Jakobshalle in Basel die Europameisterschaften im Kunstturnen statt. Mit von der Partie sind mit Anina Wildi, Christian Baumann und Noe Seifert eine Athletin und zwei Athleten aus dem Aargau. Sie gehören neben den anderen EM-Teilnehmenden zu den Ersten, welche ihre Übungen an den Turngeräte des neuen Turnzentrum Aargau absolvieren werden. Denn die EM-Geräte in Basel kommen später in der neuen Halle in Lenzburg zum Einsatz. Turnsportbegeisterte Personen können sich an den Anschaffungskosten beteiligen und so Teil des Jahrhundertprojekts werden.

 Junge Aargauerin fordert die Arrivierten: Eline Gemperle. Foto: zVg

(jke) Ende Oktober fand im Kanton Aargau im Buechwald bei Erlinsbach der letzte «offizielle» Orientierungslauf-Wettkampf statt. Das heisst, es gab nebst Jugend- und Einsteiger- auch Seniorenkategorien mit entsprechenden Ranglisten. Seither ruht der «richtige» Wettkampfbetrieb.

(pl) Kürzlich lud der TSV Rheinfelden zur 154. Generalversammlung ein. Wie bereits im vergangenen Jahr wurde die GV auf Grund der aktuellen Situation wieder online abgehalten. Punkt 20.15 Uhr schalteten sich rund 30 Aktivmitglieder vom Wohnzimmer, dem Büro oder gar den Strandferien ein.

 Die EP-Turner der KUTU Sulz. Foto: zVg

(rt) Nach einem mehr als einjährigem Unterbruch in der Kunstturner-Szene ging es am vergangenen Samstag in Wiedlinsbach (BE) mit der Mittelländischen Nachwuchsmeisterschaft (MLN) endlich wieder los.

(ts) Die Aktivmitglieder des Boccia Club Möhlin trafen sich in der vergangen Woche zur jährlichen Vereinsmeisterschaft im Einzel. Statt wie gewohnt an einem Wochenende wurde dieses Jahr der Sieger in einem Abendturnier unter der Woche erkoren.

(an) Am letzten Samstag führte der Wasserfahrverein Ryburg-Möhlin die Aargauer Meisterschaft durch. Neben den sieben Aargauer Wasserfahrvereinen traten auch drei Pontonierevereine am Wettkampf an. Die Wettkämpfer der Vereine Mumpf, Rheinfelden und Wallbach zeigten an diesem angenehm warmen Nachmittag ihr Können.

Letzten Freitag führte der FC Wallbach seine 71. Generalversammlung durch. Aufgrund der Corona-Pandemie fand diese ausnahmsweise in der Turnhalle anstatt dem eigenen Clubhaus statt.

(pd) «Werden wir den Frickberg-Cup dieses Jahr durchführen können? Mit welchen Auflagen? Wie viele Spieler werden wohl teilnehmen?» Das waren im Vorfeld die häufigsten Fragestellungen rund um den Frickberg–Cup 2020. Dank den erfolgten Lockerungen und der Umsetzung des Schutzkonzeptes konnte der Tennisclub Frick zur Freude von über 100 Teilnehmenden das Traditionsturnier dann doch noch veranstalten. 

(vh) Am 16. und 17. November fanden die alljährlichen Schweizermeisterschaften des Shotokan Karate-Do International Swiss Federation (SKISF) statt, diesmal in Bülach ZH. Der Karateclub Ishin Gipf-Oberfrick reiste mit 20 Kindern und Jugendlichen zum Turnier an.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an