Ein Produkt der mobus 200px

Von Brigitte Wunderlin, Rheinfelden

Das Präsidium der Rheinfelder GFPK liegt jetzt in idealen Händen: Der unabhängige Christoph Heid kann als ausgebildeter Ökonom die Kommissionsgeschäfte sachkundig beurteilen und hat zudem einen politischen Weitblick, der sich nicht nur an Zahlen festbinden lässt. Immer hat er das Wohlergehen des ganzen Gemeinwesens im Auge und beurteilt die Projekte des Gemeinderates aus dieser Gesamtsicht. Mit seiner umgänglichen Art kann er überzeugen, ohne anzustossen. Damit wird er zu einem idealen Bindeglied zwischen der Stadtregierung und der Gemeindeversammlung. Unter seiner Leitung zeugten die Beurteilungen der Kommissionsgeschäfte von umfassender Sachkunde und wurden dadurch knapp und klar. Rheinfelden kann dankbar sein, dass sich Christoph Heid für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung stellt: Ich kann seine Kandidatur deshalb mit ganzer Überzeugung unterstützen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an