Ein Produkt der mobus 200px

Turnier FC Eiken: Sieger Junioren C(eing.) Am letzten Wochenende fand bereits, das 21. Internationale Junioren- Fussball-Hallenturnier des FC Eiken statt. Gespielt wurde um den Häring-Juniorencup. Bereits am frühen Morgen, besammelten sich die Mannschaften aus nah und fern in der Sporthalle Lindenboden in Eiken.

 (rmu) Schon zum 21. Mal findet der Häring Junioren-Cup des FC Eiken statt. Es wird an zwei Wochenenden in den Kategorien Junioren C, D, E, F und G Hallenfussball gespielt. Etwa 1300 Junioren werden an den beiden kommenden Wochenenden erwartet.

Marc Bachsteffel mit 16 Jahren bereits Trainer beim FC MöhlinManchmal kann ein einziger Satz grosse Folgen haben. «Ich wünsche dir mal ein Kind, wie du es bist», hatte Thomas Staudenmaier, Jugendtrainer beim FC Möhlin, vor vier Jahren zu Marc Bachsteffel gesagt. Nicht unbedingt ein Kompliment, aber für Bachsteffel – er war damals zwölf Jahre alt und spielte unter Staudenmaier in der D-Jugend – war dieser Satz eine Motivation.

JÖRN KERCKHOFF

(pd) Der FC Aarau hat die Verträge mit Goran Karanovic und Martin Liechti bis zum Saisonende verlängert. Zudem wird das Trainerteam durch Stephan Keller komplettiert.

Markus Neumayr(pd) Der FC Aarau verstärkt sich für die zweite Saisonhälfte mit dem zentralen Mittelfeldspieler Markus Neumayr, zuletzt beim iranischen Club Esteghlal unter Vertrag.

4. Liga: TV Stein 2 – HSG Eiken 18:30
(phb) Die Mannschaft der HSG Eiken traf vergangenen Samstag auf einen bekannten Gegner: Den TV Stein 2. Treffpunkt: Das Sport- und Freizeitcenter Bustelbach. Ziel der Eiker: 2 Zähler mit nach Hause nehmen.

Match der TSV Frick Damen 1TSV Frick Damen 1 – DHB Rotweiss Thun 22:22
(jm) Am Sonntag stand für die Erstligistinnen aus Frick das erste Spiel der Rückrunde an. Die Frickerinnen hatten sich trotz guten Leistungen in der Hinrunde nicht für die Aufstiegsrunde qualifizieren können. In der Abstiegsgruppe des Damen 1 befinden sich alte Bekannte; HV Herzogenbuchsee 2, DHB Rotweiss Thun 2 und die Köniz CATS, auf welche man schon in der Vorrunde traf, der STV Willisau und der HC Kriens. Diese sechs Teams spielen untereinander gegen den Abstieg in die zweite Liga. Ende Saison wird der Sechstplatzierte direkt absteigen, auf die Teams in den Rängen vier und fünf wartet die Barrage. Das Ziel der Frickerinnen ist klar: Man will unter die ersten drei und sich so für ein weiteres Jahr in der Erstliga qualifizieren.

Volley Salina 2 überraschte in der Vorrunde(lo) Mit einem kleinen Spielerkader starteten die U23-Juniorinnen in die Volleyballsaison. Bei neun Spielen konnten sie acht Mal als Siegerinnen vom Feld gehen.

(db) Nach den beiden Partien gegen die Spitzenteams aus Schöftland und Aesch haben die Fricker wieder zum Drittletzten Pratteln aufgeschlossen.

 (sh) Der Leichtathletikverein Fricktal ist gut in die ersten Meetings der Hallensaison gestartet. In Wettingen, Basel und St Gallen wurden neue Bestleistungen und sogar Rekorde aufgestellt.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an